24.07.2020

Schach dem Virus

SCHACH dem Virus         Fototapete Schach Pferd Cartoon Färbung Seite • Pixers® - Wir ...

Mal laut und mal ganz leise - 29. Januar 2020 – Schwarz oder Weiß –                                       

Was war denn bloß im Rathaus Dresden los?

83 Grundschulmannschaften kämpften um die begehrten Pokale und die Platzierungen im Fest- und im Plenarsaal des Rathauses Dresden. Grundschulen von Altenberg bis Großenhain bzw. von Reichenberg bis Freital spielten mit den schwarzen und weißen Figuren.

Es wurden in fast 7 Stunden in 7 Runden die Plätze für die Sachsenmeisterschaft in Flöha im März ausgespielt. Unsere Jungen und Mädchen (das erste Mal startete eine Mädchenmannschaft) spielten konzentriert und gaben ihr Bestes. Nach jeder Runde wurden alle taktischen Möglichkeiten diskutiert und die Anspannung wuchs stetig.

Unsere Jungen erkämpften (punktgleich mit dem 2. Platz) den Pokal in Bronze und unsere Mädchen errangen den Silberpokal, so gelang es beiden Mannschaften, sich für die Sachsenmeisterschaft zu qualifizieren.                           

Herzlichen Glückwunsch für Dylan, Leif, Jannik, Colin, Jayden, Leah, Lindsay, Seraphin und Caroline für ihre tolle spielerische Teamleistung!

Und dann kam der Virus, dem leider auch die Sachsenmeisterschaften zum Opfer fielen.

Aber liebe kleine und große Schachspieler, Schach könnt ihr auch in Familie spielen, gegen den Computer probieren und kluge Bücher studieren und Varianten ausprobieren.

In diesem Sinne, bleibt gesund und Schach matt dem Virus,

Dorn Schulleiterin Astrid-Lindgren-Grundschule        

24. April 2020